Weihnachtlicher Jackfruit-Sirup mit Zimt

Überrasche deine Liebsten mit unserem weihnachtlichem Jackfruit-Sirup mit Zimt! Mit einem Schuss Sirup werden Glühwein, ein Glas Sekt, alkoholfreier Punsch oder auch ein Glas Wasser zu einer köstlichen Erfrischung mit einem ganz besonderen Geschmack.

Zutaten für 500 ml Jackfruit-Sirup

Und so geht’s:

  • Jackfruit zusammen mit dem Kokosblütensirup in einen Topf geben und pürieren. Ingwer putzen und in Scheiben schneiden, Zitrone auspressen. Ingwer, Zimt und Sternanis zu der pürierten Jackfruit geben und mindestens 2 Stunden ziehen lassen. Für ein intensiveres Aroma am besten über Nacht stehen lassen.

  • Ingwer Stückchen aus dem Jackfruit Püree entfernen und 50 g Xylit sowie 200 ml Wasser unterrühren. In einem hohen Topf das Püree zu einem Sirup einkochen. Das Püree unter ständigem Rühren 5 Minuten sprudelnd aufkochen.

  • Den heißen Sirup in eine heiß ausgespülte Flasche füllen und gut verschließen. Die Flasche für 5 Minuten auf dem Kopf stellen, damit sich ein Vakuum bilden kann.

  • Der Sirup verfeinert Glühwein, ein Glas Sekt oder alkoholfreien Punsch. Auch ein Glas Wasser wird so zu einer echten Erfrischung.

  • Im Kühlschrank ist der Sirup 14 Tage haltbar.

Jackfruit-Frikassee

Das Rezept haben wir bereits mit unterschiedlichen Fleischalternativen ausprobiert. Hierzu können wir sagen, dass die Variante mit Jackfruit dem Gericht mit Hähnchenfleisch am nächsten kommt. Die tropische Frucht liegt durch Ihre faserige Struktur klar im Vorteil.

Jackfrucht-Bärlauch-Muffins

Herzhafte Jackfrucht-Bärlauch-Muffins für den kleinen Hunger zwischendurch.

Jackfruit-Quiche

Ja, so schön kann der Frühling sein... wenn die Sonne scheint, die Pflanzenwelt anfängt zu blühen, die Vögel zwitschern und man das schöne Wetter für ein Mittagessen draußen nutzen kann.