Jackfruit-BBQ-Tacos

Nach einem Rezept von Danielle Bischoff (@forkmedani)

Einfache vegane Jackfruit-BBQ-Tacos nach einem Rezept von Danielle Bischoff @forkmedani für 8-10 Tacos. Ein tolles Party-Snack oder einfach als mexikanische Köstlichkeit für zwischendurch.

Zutaten für 8-10 Tacos

  • 300 g Who’s Jack junge Jackfrucht

  • 400 g schwarze Bohnen

  • ca. 10 Tacos

  • 1 Paprika

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 rote gehackte Zwiebel

  • 120 g Ananas

  • 1 TL Limettensaft

  • Olivenöl

  • 1 EL gehackter Koriander

  • Salsa Verde

  • Salz & Pfeffer

  • Kreuzkümmel

  • BBQ-Sauce (lässt sich auch ganz leicht selber herstellen, z.B. Ketchup, vegane Mayo, Sriracha Sauce, Liquid Smoke und Worcestershire Sauce miteinander vermischen).

Und so geht’s:

  • Who’s Jack Jackfrucht-Stücke durch ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abwaschen und abtropfen lassen. Die Jackfrucht anschließend klein hacken oder in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Daraufhin die Jackfrucht-Stücke ca. 10 min bei mittlerer Hitze in einer Pfanne gemeinsam mit der BBQ-Sauce anbraten.

  • In der Zwischenzeit die schwarzen Bohnen in eine Schüssel füllen und mit 3 EL Olivenöl, Paprika, Kreuzkümmel, Knoblauch, Zwiebeln und Salz und Pfeffer je nach Geschmack verfeinern.

  • Für das Topping: Ananas und rote Zwiebel in kleine Würfel schneiden, Koriander fein hacken und alle Zutaten mit der Salsa Verde vermischen.

  • Anschließend die Tacos mit BBQ-Jackfuit und den vorbereiteten Bohnen belegen. Zum Schluss noch mit der fertigen Sauce verfeinern.

Jackfruit-Salat nach Heringsart

Dieser saftige Jackfruit-Salat nach Art eines Heringssalates eignet sich hervorragend für den kleinen Hunger zwischendurch.

Jackfruit-Falafel mit Joghurt-Dip

Unser Lieblings-Rezept für den Monat Mai sind knusprige Jackfruit-Falafelbällchen mit einem frischen Joghurt-Dip. Die frittierten Bratlinge stammen ursprünglich aus der arabischen Küche und werden aus Bohnen oder Kichererbsen und Gewürzen hergestellt.

Dinkelvollkorn-Brot mit Jackfruit und Bärlauch

Die Bärlauch-Felder befinden sich bis Anfang Mai in den letzten Zügen bevor sie an Aroma verlieren und die Blütezeit beginnt. Daher solltet ihr die wenigen Tage im Jahr noch nutzen und ein paar saftig grüne Bärlauch-Blätter ernten.