Reisnudelsalat mit Jackfrucht

Sun is Shining the weather is sweet und die Temperaturen steigen! Aber nicht auf dem Teller… denn hier sind vor allem leichte und ballaststoffreiche Gerichte genau richtig. Daher solltest du dir diesen lauwarmer Reisnudelsalat mit Jackfrucht gönnen und es dir bei guter Musik und einem Glas Jackfruit-Schorle auf der Terrasse, Balkon in deinem Garten oder einfach irgendwo draußen in der Natur gut gehen lassen.

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Glas Who’s Jack junge Jackfrucht

  • 200 g Reisnudeln

  • 1 Paprika

  • 150 g Zuckerschoten

  • 1 Limette

  • 1 cm Stück Ingwer

  • 1 Bund Minze oder Koriander

  • 6 EL Soja-Soße

  • 4 EL Sesam-Öl

  • 1/2 TL Chili

Und so geht’s:

  • Jackfruit abtropfen lassen. Paprika und Zuckerschoten waschen und in Streifen schneiden bzw. die Zuckerschoten halbieren. Ingwer schälen und genauso wie die Minze fein hacken. Die Reisnudeln mit heißem Wasser übergießen und ziehen lassen.

  • Die Jackfruit in einer Pfanne mit 1 EL Sesam Öl anbraten, mit 2 EL Sojasoße ablöschen und bei Seite stellen. Als nächstes Zuckerschoten und Paprika 5 Minuten anbraten und ebenfalls bei Seite stellen.

  • Für das Dressing die Limette auspressen und mit 1 EL Sesam-Öl, sowie der restlichen Soja-Soße vermischen. Mit Chili abschmecken.

  • Nudeln mit Gemüse, Jackfruit und Dressing vermengen und zum Schluss mit Minze bestreuen.

Jackfruit-Frikassee

Das Rezept haben wir bereits mit unterschiedlichen Fleischalternativen ausprobiert. Hierzu können wir sagen, dass die Variante mit Jackfruit dem Gericht mit Hähnchenfleisch am nächsten kommt. Die tropische Frucht liegt durch Ihre faserige Struktur klar im Vorteil.

Jackfrucht-Bärlauch-Muffins

Herzhafte Jackfrucht-Bärlauch-Muffins für den kleinen Hunger zwischendurch.

Jackfruit-Quiche

Ja, so schön kann der Frühling sein... wenn die Sonne scheint, die Pflanzenwelt anfängt zu blühen, die Vögel zwitschern und man das schöne Wetter für ein Mittagessen draußen nutzen kann.