Jackfruit-Quiche

Ja, so schön kann der Frühling sein… wenn die Sonne scheint, die Pflanzenwelt anfängt zu blühen, die Vögel zwitschern und man das schöne Wetter für ein Mittagessen draußen nutzen kann. Unser Rezept des Monats ist daher eine Jackfrucht-Frühlingsquiche, die man z.B. im Garten oder auch unterwegs mit Freunden oder der Familie mit Genuss verspeisen kann.

Zutaten für 1 x Jackfrucht-Quiche

Tartboden:

  • 200 g Mehl (z. B. Dinkelvollkornmehl etc.)

  • 1⁄2 TL Salz

  • 80 ml Olivenöl

  • 120 ml kaltes Wasser

  • 1 EL Apfelessig

Tartfüllung:

  • 320 g  junge Jackfruit

  • 240 g Seidentofu

  • 1 Bund Frühlingszwiebeln

  • 1 Knoblauchzehe

  • 200 g Kichererbsen (aus der Dose)

  • 1 TL Kurkuma

  • 1⁄2 TL Backpulver

  • 4 TL Wasser

  • 150 g veganen Käse

  • Salz, Pfeffer

Und so geht’s:

  • Jackfruit in ein Sieb füllen und gut abtropfen lassen. In der Zwischenzeit Frühlingszwiebeln und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Die Jackfruit-Stücke mit einer Gabel zerrupfen und in eine Schüssel geben.

  • Für den Tartboden alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit den flüssigen Zutaten zu einem Boden kneten. Wenn sich der Teig vom Schüsselrand löst, ist er fertig.

  • Tofu, Kichererbsen, Backpulver, Kurkuma und Wasser in eine Schüssel geben. Mit einem Pürierstab zu einer sämigen Creme pürieren. Als nächstes Jackruit, Knoblauch und Frühlingszwiebel dazu geben und alles gut mit einander vermengen.

  • Die Tart-Form mit ein wenig Pflanzenfett einfetten und den Tartboden hineindrücken. Mit einer Gabel Löcher in den Boden stechen. Als nächstes den Belag darauf verstreichen und mit Reibekäse bestreuen.

  • Im vorgeheizten Ofen (180 Grad Ober-/Unterhitze) ca. 35 – 45 Minuten backen. Aus dem Ofen holen und 10 Minuten auskühlen lassen (dann löst sich die Quiche besser aus der Form).

Guten Appetit.

Jackfrucht-Bärlauch-Muffins

Herzhafte Jackfrucht-Bärlauch-Muffins für den kleinen Hunger zwischendurch.

Jackfruit-Quiche

Ja, so schön kann der Frühling sein... wenn die Sonne scheint, die Pflanzenwelt anfängt zu blühen, die Vögel zwitschern und man das schöne Wetter für ein Mittagessen draußen nutzen kann.

Jackfruit-Lasagne

Liebt ihr die italienische Küche genauso wir wir? Da denken wir als erstes an einen köstlichen Klassiker, eine saftige Lasagne! Für die Lasagne-Sauce verwenden wir statt Hackfleisch unsere Bio-Jackfrucht. Die Lasagne ist schnell zubereitet und schmeckt Groß und Klein.