Jackfruit-Marmelade

Pimp your Bread mit der tropischen Jackfruit-Marmelade wird jede Brotmahlzeit zu einem tropischen Gaumenschmaus. Kann auch super als Füllung für Muffins, Plätzchen und Co. verwendet werden. Zu Weihnachten definitiv eine tolle Geschenkidee!

4 Portionen (kleine Gläser, ca. 200ml)

  • 2 Gläser reife Jackfruit in Kokosblütensirup

  • 1 Bio-Zitrone

  • 1 TL Vanille-Paste oder Pulver

  • 1 EL Rum (alternativ Ingwer oder Chili)

  • 250g Gelierzucker oder wahlweise Agar Agar

Und so geht’s:

  • Fülle die Jackfrucht-Stücke inklusive Kokosblütensirup in einen Topf und püriere sie.

  • Presse daraufhin eine Bio-Zitrone und nehme etwas Schalenabrieb. Die ausgepresste Zitrone sowie den Schalenabrieb ebenfalls in den Topf geben.

  • Die Mischung noch mit etwas Rum oder Ingwer verfeinern.

  • Alle Zutaten im Top erhitzen und währenddessen 250g Gelierzucker oder Agar Agar hinzufügen.

  • Nochmals 3 Minuten köcheln und dabei einige Male umrühren.

  • Anschließend in 200ml Gläser füllen und abkühlen lassen.

Jackfruit-Frikassee

Das Rezept haben wir bereits mit unterschiedlichen Fleischalternativen ausprobiert. Hierzu können wir sagen, dass die Variante mit Jackfruit dem Gericht mit Hähnchenfleisch am nächsten kommt. Die tropische Frucht liegt durch Ihre faserige Struktur klar im Vorteil.

Jackfrucht-Bärlauch-Muffins

Herzhafte Jackfrucht-Bärlauch-Muffins für den kleinen Hunger zwischendurch.

Jackfruit-Quiche

Ja, so schön kann der Frühling sein... wenn die Sonne scheint, die Pflanzenwelt anfängt zu blühen, die Vögel zwitschern und man das schöne Wetter für ein Mittagessen draußen nutzen kann.