Jackfruit-Gulasch

nach einem Rezept von Hier kocht Alex

Gulasch mal anders! Vermutlich kennen die meisten Gulasch noch als Omas Lieblings-Eintopf aus früheren Zeiten. Mit diesem saftigen Jackfruit-Gulasch mit Reisknödeln nach einem Rezept von Hier kocht Alex könnt ihr nun auch eure Omis mit einem leckeren Gericht ohne Fleisch verzaubern!

Zutaten für 6 Personen

  • 450g junge Jackfruit (eingelegt)

  • 25g getrocknete Steinpilze

  • 1 kleinen Weißkrautkopf (ca. 800g)

  • 1 kl. Dose (400ml) passierte Tomaten

  • 300ml Gemüsebrühe

  • 250ml Rotwein

  • 2 Zwiebeln

  • 2 Zehen Knoblauch

  • 3 EL Worcestersoße

  • 1 EL Zucker

  • 2 TL Paprikapulver edelsüß

  • 1 TL Majoran

  • Salz, Pfeffer

  • 3 EL Sonnenblumenöl zum anbraten

  • 250g Reisflocken

  • 60g Kichererbsenmehl

  • 1 TL Salz

  • etwas Muskatnuss

  • ½ Bund Petersilie

Und so geht’s:

  •  Steinpilze in eine kleine Schale geben und mit Wasser bedecken und für 30 Minuten ziehen lassen.

  • Jackfruitstücke mit 2 Gabeln zerreißen, Zwiebeln in feine Streifen schneiden und in Olivenöl mit einer kräftigen Prise Salz anbraten. Knoblauch fein würfeln und mit dem Zucker unter die Jackfruit heben, wenn diese schön braun geworden ist. Ca. 1 Minute mitbraten lassen, mit Rotwein ablöschen und für ca. 6 Minuten einköcheln lassen. In der Zwischenzeit den Weißkohl in sehr feine Streifen schneiden. Wenn der Rotwein eingekocht ist, die Jackfruit aus der Pfanne holen und bei Seite stellen.

  • Weißkohl in etwas Sonnenblumenöl knusprig braun anbraten. Anschließend die Jackfruit, Gemüsebrühe, Pilze mit Einlegewasser, Worcestersoße, passierte Tomaten, Paprikapulver, Majoran und eine Prise Pfeffer unterheben und bei geschlossenem Deckel für ca. 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Reisflocken in 450ml heißem Wasser für ca. 15 Minuten einweichen lassen. Petersilie fein hacken und zusammen mit dem Salz und einer Prise Muskat nach der Einweichzeit unterheben. Kräftig durchkneten, 12 gleichgroße Knödel daraus formen und für 10 Minuten in leicht köchelndem Wasser ziehen lassen.

  • Beides zusammen servieren und mit etwas frischer Petersilie garnieren.

  • Das Jackfruit-Gulasch ist vegan und glutenfrei!

Jackfruit-Salat nach Heringsart

Dieser saftige Jackfruit-Salat nach Art eines Heringssalates eignet sich hervorragend für den kleinen Hunger zwischendurch.

Jackfruit-Falafel mit Joghurt-Dip

Unser Lieblings-Rezept für den Monat Mai sind knusprige Jackfruit-Falafelbällchen mit einem frischen Joghurt-Dip. Die frittierten Bratlinge stammen ursprünglich aus der arabischen Küche und werden aus Bohnen oder Kichererbsen und Gewürzen hergestellt.

Dinkelvollkorn-Brot mit Jackfruit und Bärlauch

Die Bärlauch-Felder befinden sich bis Anfang Mai in den letzten Zügen bevor sie an Aroma verlieren und die Blütezeit beginnt. Daher solltet ihr die wenigen Tage im Jahr noch nutzen und ein paar saftig grüne Bärlauch-Blätter ernten.