Gemischter Jackfruit-Salat

(mit angebratenen Jackfruit-Streifen)

Ein klassischer Salat mit Gurke, Tomate, Zwiebeln, Kopfsalat, Sesam und angebratenen Jackfrucht-Streifen in Sesamöl! Für alle die kalorienarme und gesunde Ernährung lieben. Perfekt als kleine Mahlzeit für Zwischendurch und vor allem wenn es mal schnell gehen darf!

Zutaten für 2 Personen

  • 300g junge Jackfruit

  • 1 Kopfsalat

  • 1 Gurke

  • 1 Packung-Cocktail-Tomaten

  • 1/2 Zwiebeln

  • eine Handvoll Radieschen

  • Sesamöl und oder Olivenöl

  • 3 EL Sonnenblumenöl zum Anbraten

  • Sesam

Für das Dressing:

  • 2 EL Apfelessig

  •  4 EL Sesamöl oder Olivenöl

  • 1/2 TL Agavendicksaft

  • Salz & Pfeffer

Und so geht’s:

  • Die Jackfruit aus dem Glas nehmen, in feine Streifen schneiden und in Sonnenblumenöl für 10 Minuten scharf anbraten. Die Stücke erst wenden, wenn sich eine kleine Kruste gebildet hat. Nach dem Anbraten mit etwas Sesamöl verfeinern oder direkt in Sesamöl Anbraten.

  • Währenddessen Salat waschen und schleudern.

  • Tomaten vierteln, Gurken und Radieschen in Streifen schneiden und Zwiebeln würfeln. Alle Zutaten zusammen mit dem Salat in eine Schüssel füllen.

  • Alle Zutaten für das Dressing verrühren und über die Zutaten in der Schüssel träufeln.

  • Zum Schluss noch die angebratenen Jackfrucht-Streifen in Sesamöl untermischen.

  • Nach Belieben salzen und pfeffern. Guten Appetit!

Jackfruit-BBQ-Tacos

Einfache vegane Jackfruit-BBQ-Tacos nach einem Rezept von Danielle Bischoff @forkmedani für 8-10 Tacos. Ein tolles Party-Snack oder einfach als mexikanische Köstlichkeit für zwischendurch.

Jackruit-Ingwer-Smoothie

Sommer und gute Laune, da darf ein erfischender Jackfruit-Smoothie nicht fehlen. Wir haben eine besonders mutige Kombination für euch: Jack’s Summer Smoothe mit Jackfrucht und Ingwer ergeben eine sehr interessante Mischung, die ihr euch nicht entgehen lassen dürft.

Ayurvedische Jackfruit-Kitchari

Wofür steht eigentlich die ayurvedische Ernährung? Die rund 5000 Jahre alte Medizin Indiens basiert unter anderem darauf, Speisen individuell und gut veträglich zusammenzustellen.