Gemischter Jackfruit-Salat

(mit angebratenen Jackfruit-Streifen)

Ein klassischer Salat mit Gurke, Tomate, Zwiebeln, Kopfsalat, Sesam und angebratenen Jackfrucht-Streifen in Sesamöl! Für alle die kalorienarme und gesunde Ernährung lieben. Perfekt als kleine Mahlzeit für Zwischendurch und vor allem wenn es mal schnell gehen darf!

Zutaten für 2 Personen

  • 300g junge Jackfruit

  • 1 Kopfsalat

  • 1 Gurke

  • 1 Packung-Cocktail-Tomaten

  • 1/2 Zwiebeln

  • eine Handvoll Radieschen

  • Sesamöl und oder Olivenöl

  • 3 EL Sonnenblumenöl zum Anbraten

  • Sesam

Für das Dressing:

  • 2 EL Apfelessig

  •  4 EL Sesamöl oder Olivenöl

  • 1/2 TL Agavendicksaft

  • Salz & Pfeffer

Und so geht’s:

  • Die Jackfruit aus dem Glas nehmen, in feine Streifen schneiden und in Sonnenblumenöl für 10 Minuten scharf anbraten. Die Stücke erst wenden, wenn sich eine kleine Kruste gebildet hat. Nach dem Anbraten mit etwas Sesamöl verfeinern oder direkt in Sesamöl Anbraten.

  • Währenddessen Salat waschen und schleudern.

  • Tomaten vierteln, Gurken und Radieschen in Streifen schneiden und Zwiebeln würfeln. Alle Zutaten zusammen mit dem Salat in eine Schüssel füllen.

  • Alle Zutaten für das Dressing verrühren und über die Zutaten in der Schüssel träufeln.

  • Zum Schluss noch die angebratenen Jackfrucht-Streifen in Sesamöl untermischen.

  • Nach Belieben salzen und pfeffern. Guten Appetit!

Jackfruit-Frikassee

Das Rezept haben wir bereits mit unterschiedlichen Fleischalternativen ausprobiert. Hierzu können wir sagen, dass die Variante mit Jackfruit dem Gericht mit Hähnchenfleisch am nächsten kommt. Die tropische Frucht liegt durch Ihre faserige Struktur klar im Vorteil.

Jackfrucht-Bärlauch-Muffins

Herzhafte Jackfrucht-Bärlauch-Muffins für den kleinen Hunger zwischendurch.

Jackfruit-Quiche

Ja, so schön kann der Frühling sein... wenn die Sonne scheint, die Pflanzenwelt anfängt zu blühen, die Vögel zwitschern und man das schöne Wetter für ein Mittagessen draußen nutzen kann.