Jackfruit-Flammkuchen

Flammkuchen nach Elsässer-Art ohne Speck? Die Bio-Jackfruit von Who’s Jack mach es möglich! Mit knusprig angebratenen Jackfruit-Würfeln, Zwiebeln, Knoblauch, Lauch und Créme fraîche (vegan). Abgeschmeckt werden die Zutaten mit etwas Rauchsalz, Pfeffer sowie Muskatnuss.

Zutaten für 3 – 4 Flammkuchen – Dauer ca. 30 Min.

  • 1/2 Glas Who’s Jack Bio-Jackfruit

  • 1 Zwiebel und/oder 1/2 Lauchstange

  • 2 Zehen Knoblauch

  • 1/2 Tomate

  • 200 g Crème frâiche (gerne auch vegan)

  • Öl zum Braten

  • Rauchsalz, Pfeffer, Muskatnuss

  • Für den Teig: 200 g Mehl, 2 EL Öl, 125 ml Wasser, 1 Prise Salz

  • Alternativ: evtl. fertiger Flammenkuchenteig aus dem Kühlregal

Und so geht’s:

  • Who’s Jack Jackfruit im Glas abgießen und mit kaltem Wasser abbrausen.

  • Jackfruit-Stücke klein hacken und in etwas Öl anbraten.

  • 1/2 Zwiebel und 2 Zehen Knoblauch fein hacken und kurz mit der Jackfruit anbraten.

  • Mit Muskatnuss, Rauchsalz und Pfeffer würzen.

  • Die andere Hälfte der Zwiebel und die Tomate in dünne Scheiben schneiden.

  • Für den Teig: aus Mehl, Öl, Wasser und Salz einen nicht zu klebrigen Teig kneten. Den Teig möglichst dünn ausrollen, mit Crème frâiche bestreichen, Zwiebeln, Tomatenscheiben und Jackfruit-Stücke darüber verteilen.

  • Backofen auf 200° vorheizen.

  • Flammenkuchen ca. 15 min knusprig leicht gebräunt backen.

Blätterteig Liebesbriefe mit Jackfruit-Chia-Pudding

An Valentinstag einen Liebesbrief schreiben? Wir backen lieber ein paar Liebesbriefe aus Blätterteig gefüllt mit Jackfruit-Chia-Pudding und überraschen unsere Liebsten mit dieser herzigen Überraschung.

Jackfruit Energy Balls

Diese köstlichen Jackfruit Energy Balls sind ein echter Geheimtipp um noch übrig geblieben Zutaten der Weihnachtsbäckerei optimal zu verwerten.

Jackfruit-Bierchili mit dunkler Schokolade

Diesmal braucht ihr euch keine Gedanken über das Weihnachtsmenü zu machen. Mit diesem leckeren Jackfruit-Bierchili mit dunkler Schokolade als Starter wird jedes 4-Gänge Menü zu einem Highlight! 🙂