Jackfruit-Buddha-Bowl

Bei der Zubereitung einer Jackfruit-Buddha-Bowl sind vielfältige Varianten möglich. Kombiniert wird unsere kross gebratene Bio-Jackfruit mit verschiedenen Gemüsesorten und ein wenig Reis oder Nudeln. Für uns eine unkomplizierte Art der Zubereitung, die schmeckt!

Zutaten für eine Buddha-Bowl – Dauer ca. 20 Minuten

  • 1 Glas Who’s Jack Bio-Jackfrucht

  • Öl oder Kokosfett (neutral) zum Anbraten

  • Nudeln oder wahlweise Reis

  • 1/2 rote Paprika

  • Rotkohl

  • 1 Avocado

  • Mungobohnensprossen

  • Junge Maiskolben

  • Sojasoße

Und so geht’s:

  • Jackfruit-Stücke abgießen und mit kaltem Wasser abbrausen.

  • Jackfruit-Stücke klein schneiden, danach anbraten und mit Gewürzen oder einer Soße deiner Wahl verfeinern.

  • Nudeln oder Reis parallel kochen.

  • Rote Paprika, Rotkohl und Avocado in Stücke schneiden.

  • Alle Zutaten in einer Schüssel anrichten.

  • Soja-Soße zum Verfeinern verwenden.

Jackfruit-BBQ-Tacos

Einfache vegane Jackfruit-BBQ-Tacos nach einem Rezept von Danielle Bischoff @forkmedani für 8-10 Tacos. Ein tolles Party-Snack oder einfach als mexikanische Köstlichkeit für zwischendurch.

Jackruit-Ingwer-Smoothie

Sommer und gute Laune, da darf ein erfischender Jackfruit-Smoothie nicht fehlen. Wir haben eine besonders mutige Kombination für euch: Jack’s Summer Smoothe mit Jackfrucht und Ingwer ergeben eine sehr interessante Mischung, die ihr euch nicht entgehen lassen dürft.

Ayurvedische Jackfruit-Kitchari

Wofür steht eigentlich die ayurvedische Ernährung? Die rund 5000 Jahre alte Medizin Indiens basiert unter anderem darauf, Speisen individuell und gut veträglich zusammenzustellen.