Jackfruit Avo-Bread & Ras el Hanout

nach einem Rezept von Epi-Food

Dieses tolle Rezept von Epi-Food könnt ihr ganz einfach nachkochen! Und wie geht’s? Man nehme etwas Knoblauch, Schalotte und Ras el Hanout und brät die Jackfruit gemeinsam mit den anderen Zutaten an! Das perfekte Topping für ein Avocado-Brot!

Zutaten für 2 Scheiben Paleo-Brot – Dauer ca. 20 Minuten

Und so geht’s:

  • Jackfruit-Stücke abgießen und mit kaltem Wasser abbrausen.

  • Knoblauch und Schalotten fein hacken.

  • Jackfruit in kleine Stücke schneiden.

  • In einer Pfanne das Kokosöl erhitzen, Knoblauch und Schalotte 1 Minuten anbraten.

  • Ras el Hanout hinzugeben und ebenso 1 Minute anbraten.

  • Jackfruit hinzu geben und weitere 3-4 Minuten unter ständigen Rühren anbraten.

  • Pfanne von der heißen Platte nehmen und etwas abkühlen lassen.

  • In der Zwischenzeit die Avocado in feine Scheiben schneiden, Paprika klein würfeln und den Salat putzen.

  • Die Brotscheiben jeweils mit Salat und Avocado belegen.

  • Die Jackfruit darüber verteilen und mit Paprika, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Pflanzenjoghurt garnieren.

Jackfruit-Salat nach Heringsart

Dieser saftige Jackfruit-Salat nach Art eines Heringssalates eignet sich hervorragend für den kleinen Hunger zwischendurch.

Jackfruit-Falafel mit Joghurt-Dip

Unser Lieblings-Rezept für den Monat Mai sind knusprige Jackfruit-Falafelbällchen mit einem frischen Joghurt-Dip. Die frittierten Bratlinge stammen ursprünglich aus der arabischen Küche und werden aus Bohnen oder Kichererbsen und Gewürzen hergestellt.

Dinkelvollkorn-Brot mit Jackfruit und Bärlauch

Die Bärlauch-Felder befinden sich bis Anfang Mai in den letzten Zügen bevor sie an Aroma verlieren und die Blütezeit beginnt. Daher solltet ihr die wenigen Tage im Jahr noch nutzen und ein paar saftig grüne Bärlauch-Blätter ernten.