Gegrillte Jackfruit im Feuertopf

Die meisten denken bei einem Grill-Abend an „Geselligkeit, Steak und Bier. Wer mit einer pflanzenbasierten und leckeren Alternative punkten möchte, der sollte gegrillte Jackfrucht im Feuertopf probieren.

Zutaten für 2-3 Personen – Dauer ca. 30 Minuten

  • 1 Glas Who’s Jack Bio-Jackfrucht

  • Bratöl oder Kokosfett (neutral)

  • Gemüse nach Belieben, z.B.:

  • 1 x Zucchini

  • 1/2  x Fenchel

  • 1/2  x Zwiebel

  • 2 Knoblauch-Zehen

  • Gewürze: eine Prise Salz, Pfeffer, Paprikaflocken, Chili, BBQ-Gewürz mir rauchigem Geschmack, frische Petersilie

Und so geht’s:

  • Die Jackfruit-Stücke abgießen und mit kaltem Wasser abbrausen.

  • Die Jackfruit-Stücke folgendermaßen zubereiten: zunächst das etwa festere Mittelstück rausschneiden und das äußere faserige Fruchtfleisch auseinander zupfen. Danach das Mittelstück klein hacken und alle Jackfrucht-Stücke in eine Schüssel füllen.

  • Die gezupfte Jackfruit mit den Gewürzen und 1-2 EL Bratöl marinieren.

  • Gemüse in fingerdicke Stücke schneiden und rund herum in den Feuertopf füllen. Die marinierten Jackfruit-Stücke in die Mitte des Feuertopfes füllen.

  • Der Topf kann sehr gut über ein offenes Feuer gehangen werden. Unsere Empfehlung: ein Schwenkgrill 🙂

Jackfruit-BBQ-Tacos

Einfache vegane Jackfruit-BBQ-Tacos nach einem Rezept von Danielle Bischoff @forkmedani für 8-10 Tacos. Ein tolles Party-Snack oder einfach als mexikanische Köstlichkeit für zwischendurch.

Jackruit-Ingwer-Smoothie

Sommer und gute Laune, da darf ein erfischender Jackfruit-Smoothie nicht fehlen. Wir haben eine besonders mutige Kombination für euch: Jack’s Summer Smoothe mit Jackfrucht und Ingwer ergeben eine sehr interessante Mischung, die ihr euch nicht entgehen lassen dürft.

Ayurvedische Jackfruit-Kitchari

Wofür steht eigentlich die ayurvedische Ernährung? Die rund 5000 Jahre alte Medizin Indiens basiert unter anderem darauf, Speisen individuell und gut veträglich zusammenzustellen.